Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

Meldungen zur zeitgenössischen Kunst


Responsive image

Verbrannte Erde - Thomas Arslan

Filmbesprechung: Verbrannte Erde, so heißt der neue Film von Thomas Arslan, der einfach alles kann: Western, Road-Movie und Thriller.
(Filmstart 18.7.Juli 2024)



Card image cap
berlin daily (bis 21.7.24)

Tipps für die Woche.

Card image cap
Ein Parlament der Bilder. Fotografien von Andreas Bromba

Ausstellungsbesprechung: Filigrane Architekturelemente erscheinen winzig klein vor hellgelbem Hintergrund, ein steinerner Phönix breitet seine in dunkles Licht getauchten Schwingen aus, Überwachungskameras durchbrechen den leuchtenden Nachthimmel.

Card image cap
Neue Direktorinnen für die Alte Nationalgalerie und die Skulpturensammlung

Personalien: Anette Hüsch übernimmt die Leitung der Alten Nationalgalerie und Antje Scherner wird neue Direktorin der Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst.

Card image cap
AUFRUF ZUM HANDELN

Besprechung: SAVVY Contemporary versteht sich als ein Archiv, Ausstellungsort und Diskursforum für dekoloniale Praktiken. Das aktuelle Programm heißt TRANSITIONS (dt.: Übergänge).

Card image cap
Marion Ackermann wird neue Präsidentin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Kurznachricht: Die Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Marion Ackermann, wird ab Juni 2025 neue Präsidentin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Card image cap
Kunst des Widerstands. Lee Sangho und Jeon Jeongho im MEINBLAU Projektraum

Die Ausstellung läuft nur noch bis morgen (7.6.24)

Card image cap
Geschafft: Neue Findungskommission der documenta 16 berufen

Kurznachricht: Dazu gehören Yilmaz Dziewior, Sergio Edelsztein, N'Goné Fall, Gridthiya Gaweewong, Mami Kataoka und Yasmil Raymond.

Card image cap
Vom Supermarkt zur offenen Küche: Die Ausstellung Municipal Kitchens in der nGbK

Ausstellungsbesprechung: Es ist offenkundig, der Spalt zwischen Produktion und der schlussendlichen Verteilung und Versorgung von Lebensmitteln klafft immer weiter.

Card image cap
Nutzen, Chancen und Risiken von KI im Bereich Bildender Kunst

Nachricht: Eine aktuelle und sehr interessante Studie der Stiftung Kunstfonds und der Initiative Urheberrecht untersucht die Chancen und Risiken Künstlicher Intelligenz (KI) im Bereich der bildenden Kunst.

Card image cap
Nadja Verena Marcin: #SOPHYGRAY Kollektive Feministische Intelligenz (KFI) und ihre Alter Egos

Ein Interview mit der Künstlerin Nadja Verena Marcin und Verena Voigt.

Card image cap
Ausstellungsdesign – Gestaltung | Medien | Digitalisierung | Nachhaltigkeit

Eine einzigartige Möglichkeit zur Weiterbildung und Professionalisierung im interdisziplinären Arbeitsfeld Ausstellungsdesign bietet ab Oktober 2024 wieder der gleichnamige Zertifikatskurs am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. (sponsored content)

Card image cap
Japanische Tiergeister treffen im Museum Schloss Mitsuko auf den Klang des Lichts

Das Museum für Japan und zeitgenössische Kunst zeigt in der Ausstellung „Yokai“ 妖怪 ab dem 29. Juni Werke von 16 Künstler*innen aus aller Welt, die sich mit Tiergeistern und Wesen der japanischen Mythologie befassen. (sponsored content)

Card image cap
Zur Umgestaltung der Berliner Schlossfassaden. Ein Ideenaufruf

Aufruf: Die Initiative Schlossaneignung hat einen künstlerischen Ideenaufruf gestartet, der dazu anregen soll, die "mit dem Nachbau der Berliner Schlossfassaden erfolgte Preußenverherrlichung aufzubrechen".

Sponsored Content

Card image cap
Ausstellungsdesign – Gestaltung | Medien | Digitalisierung | Nachhaltigkeit

Eine einzigartige Möglichkeit zur Weiterbildung und Professionalisierung im interdisziplinären Arbeitsfeld Ausstellungsdesign bietet ab Oktober 2024 wieder der gleichnamige Zertifikatskurs am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin. (sponsored content)

Card image cap
silent green präsentiert : Die fünfte Wand

Die Ausstellung im silent green versammelt Filme, Reportagen, Moderationen, Texte, Briefe und Fotos der Filmemacherin und Redakteurin Navina Sundaram aus 40 Jahren Tätigkeit für das Fernsehen.
(sponsored content)

Card image cap
Zertifikatskurs Kuratieren startet wieder ab September 2024 am UdK Berlin Career College

Modulare Weiterbildung für das Ausstellungswesen mit internationalen Expert*innen im Umfeld der Universität der Künste Berlin. (sponsored content)

Card image cap
„PortLand – Anatomie der Zukunft“: Rubica von Streng in der Kunsthalle Brennabor

Mit einer Soloschau der Berliner Malerin Rubica von Streng startet die Kunsthalle Brennabor in den Sommer und zeigt vom 22. Juni bis 28. Juli rund 50 Arbeiten aus ihrem Werkzyklus „PortLand“. (Sponsored Content)

Card image cap
ANDREAS BROMBA: Vom Kleinen im Großen – Minimalismus in der Fotografie

Andreas Brombas Fotoprojekt Vom Kleinen im Großen – Minimalismus in der Fotografie zeigt Wandel auf drei verschiedenen Ebenen – es dokumentiert den Wandel in den Städten und bringt den Betrachtenden dazu, Bekanntes und Vertrautes neu zu entdecken.(sponsored Content)

Card image cap
Berlin Summer University of the Arts 2024: Territories and Interfaces

Ab Juni bietet die Berlin Summer University of the Arts der UdK Berlin wieder ein vielfältiges Programm aus über 30 englischsprachigen Workshops in Bildender Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellender Kunst sowie transdisziplinäre Formate. (sponsored Content)

Berlin Daily 16.07.2024
Fluxus Pieces
19 Uhr: Kompositionen u.a. von Philip Corner, Geoffrey Hendricks, Milan Knížák, Henning Christiansen, Bengt af Klintberg im Rahmen d. Ausstellung »Holy Fluxus«. St. Matthäus-Kirche | Matthäikirchplatz | 10785 Berlin

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie HOTO




get in touch!
mail@art-in-berlin.de
49-030-61402312

© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.